Jetzt spenden!

Boys Home in Cebu

Boys Home in Cebu, Philippinen

In Cebu leben weit über 10.000 Kinder auf der Straße. Sie leben in extremster Armut und viele haben schon in jungen Jahren Erfahrung mit körperlicher Gewalt und sexuellem Missbrauch gemacht. Die Salesianer haben 1998 das Don Bosco Boys Home in Liloan in Cebu gegründet, welches den jungen Menschen ein wichtiges Überlebenselixier übermittelt: Hoffnung.
roterkeil.net unterstützt das Boys Home mit Geldern für dringende Reparaturarbeiten am und im Haus und für die begleitende pädagogische Arbeit.

Das Projekt

Im Don Bosco Boys Home finden die jungen Menschen ein Zuhause und lernen das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit kennen. Sie kommen aus sehr armen Familien, in denen das Geld nicht einmal für Nahrungsmittel ausreicht. An eine Ausbildung wäre gar nicht zu denken. Das Don Bosco Boys Home und das Bildungszentrum in Liloan bietet den Kindern und Jugendlichen im Sinne der Pädagogik Don Boscos ein ganzheitliches Entwicklungsprogramm an. Sie wohnen im Don Bosco Boys Home und können ihrem Alter und Interesse entsprechend eine schulische oder eine berufliche Ausbildung absolvieren, um so ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern.

Neben der schulischen und beruflichen Bildung fördert Don Bosco Liloan auch die persönliche und soziale Entwicklung der jungen Menschen. Sie können an sportlichen, sozialen und kulturellen Aktivitäten, sowie an Jugendtreffs, teilnehmen.

„Ang Anino sa Kagahapon“ - Schatten der Vergangenheit

Ganz besondere Momente vermittelt das Musical „Ang Anino sa Kagahapon“, welches von den Don Bosco Schülern an verschiedenen Orten in Cebu, Philippinen aufgeführt wurde. Das Musical erzählt die Geschichte von zwei Brüdern, die in ihrer Kindheit getrennt wurden. Der eine wuchs in einer Don Bosco-Einrichtung auf - der andere in einer Gang. Beim Theaterspielen können die Kinder auf eine andere Art und Weise zeigen, welche Talente in ihnen stecken. Sie spüren zudem durch den Applaus, dass sie etwas Tolles geleistet haben und dass sie etwas Wert sind.